TCM Alltagstipp

TCM Alltagstipp


Jiaogulan – Das Kraut der Unsterblichkeit

Tee für Körper und Geist

Bekannt von Japan bis Indien ist diese Pflanze der König der asiatischen Kräutertherapie. Diese von Hand befüllten Teebeutel stammen aus Thailand, aus einer Region wo der Urstamm dieser Pflanze noch frei wächst, produziert in einer kleinen familiengeführten Plantage.

Jiaogulan ist eine Heilpflanze mit „intelligenter“ Heilwirkung. Als echtes Adaptogen hat Jiaogulan keine Nebenwirkungen und wirkt immer ausgleichend. Das heisst sie arbeitet wie ich mit der Akupunktur und balanciert den Körper dort aus wo es nötig ist.


Ein kleiner Einblick in die Wirkungen der Pflanze:

  • Stressregulation
  • Blutdruckregulation
  • Regulation des Fettstoffwechsels
  • Schlaflosigkeit
  • Viele Arten von Schwäche
  • Darmerkrankungen
  • Nervosität
  • beugt Schlaganfall und Herzinfarkt vor
  • Krebsprävention
  • Immunstärkend
  • Anti-Aging
  • etc…

Zubereitung: Wasser max. 80°C / 1-5min. Ziehzeit, je nach gewünschter Stärke. Beutel kann ca. 2x aufgegossen werden.

Ich empfehle zur Gesundheitserhaltung und für den täglichen Ausgleich 1 Tasse am Tag. (Tageszeit unabhängig). Da seine energetische Wirkung eher kühlend ist, wäre es sinnvoll im Fall einer Erkältung, ihn mit Ingwer zu mischen. 





tee-1887042_1920jpg

Blog_Fusszeile_3png